Seit Unternehmensgründung gehören die Services der MeJuvante Advisory zu den Kernaufgaben unseres Tuns, insbesondere im Rahmen der Umsetzung finanzregulatorischer Themen. Wir unterstützen unsere Kunden aus der Finanzbranche bei der Entwicklung und Implementierung effektiver Lösungen, die darauf abzielen den immer umfassender werdenden Anforderungen seitens der Regulierer gerecht zu werden. Unsere Projekte umfassen regulatorische Themen, u. a:

 

  • im Bereich Transaction Banking, der Implementierung von SEPA oder MT202COV
  • im Investmentbanking die Umsetzung der Transaktions- und Abgeltungssteuer, oder, Machbarkeitsstudien zu MiFID II oder EMIR, vor dem Hintergrund dessen Umsetzung in die Geschäftsprozess- und IT-Landschaft

 

Wir verstärken kontinuierlich unsere Kernkompetenzen in der regulatorischen Beratung durch Ausbau und Förderung des Teams indem wir Kenntnisse und Erfahrungen vertiefen, nicht nur im Rahmen der Projekte, sondern auch in der Entwicklung und Mitgestaltung der Regelungen selbst. Unsere Mitarbeiter bringen Erfahrung in der Finanzmarktaufsicht, sowie aus der aktiven Mitwirkung in ESMA Arbeitsgruppen mit, welche für die Entwicklung von MiFIDII/MiFIR oder EMIR delegierte Verordnungen verantwortlich waren. Regulatorische Risiken werden durch unsere passgenauen Beratungsangebote reduziert, um den weiter zunehmenden regulatorischen Vorgaben gerecht zu werden.

 

Des Weiteren bieten wir themenübergreifende methodische Unterstützung, u. a.: 

  • bei der Prüfung existierender Managementsysteme zur Früherkennung von Risiken
  • im Risiko-Management
  • der Beratung bei der Konzipierung und Durchführung von Risikomanagementsystemen
  • der Beratung bei der Konzipierung und Durchführung von Sourcing-Projekten
  • der Beratung bei der Konzipierung und Durchführung von regulatorischen Projekten, wie MiFID II, MiFIR, EMIR oder Dodd-Frank